Klima-Frieden Veranstaltung in Osnabrück

Nachhaltigkeit in Osnabrück

Die Osnabrücker Initiative „Klima-Frieden“ will in Stadt und Umkreis durch neue Kooperationen die Region nachhaltiger gestaltet werden. In Kooperation mit der Stadt Osnabrück, den Gemeinden und dem Landkreis sollen in den Bereichen Kreislaufwirtschaft, Energie und Mobilität Fortschritte für die Region erreicht werden. Darüber hinaus will die Initiative sich auch des inneren, des sozialen Friedens in der Region und der Verbesserung der Umwelt-Bildung annehmen.

Im Rahmen einer ersten Veranstaltung am 28.05.2020 in der Deutschen Bundestiftung Umwelt (dbu) unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies trägt Herr Wieschemeyer der Mull und Partner Ingenieurgesellschaft mbH, Osnabrück Konzepte zur Energieversorgung und Mobilität vor.