Unsere Fachgruppe Gebäudeschadstoffe konnte ihr Leistungsspektrum an den Standorten Hamburg, Hannover und Osnabrück um verschiedene Raumluftkontrollmessungen erweitern.

So können die Faserstaubmessungen (künstliche Mineralfasern, Asbestfasern) schnell Klarheit über mögliche Gefährdungslagen, oder auch über den Erfolg einer Asbestsanierung bringen. Die Fachkolleg*Innen wurden hierfür durch interne und externe Referenten in den speziellen Themen der VDI 3492 (Messen anorganischer faserförmiger Partikel) sowie der DIN EN ISO 16000-1 (Probenahmestrategie bei Innenraumluftverunreinigungen) geschult und theoretisch sowie praktisch unterwiesen.

Für die Messungen stehen mittlerweile 8 firmeneigene Messgeräte zur Verfügung, die für Großserien jeder Zeit über Laborleihgeräte ergänzt werden können. Auch für Messungen auf polychlorierte Biphenyle (PCB), polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und weitere Innenraumschadstoffe (im erforderlichen Mess- bzw. Durchflussbereich von 0,2 l/min. bis zu 35 l/min.), sind die Geräte mittlerweile regelmäßig im Einsatz.

Die erhobenen Raumluftmesswerte komplettieren damit alle Arbeitsbereiche der Fachgruppe, von der Gebäudeschadstofferfassung mit Gefährdungsabschätzung, über die Planung von Arbeitsschutzmaßnahmen für die Sanierung, bis hin zur Erfolgskontrolle von Schadstoffsanierungen und Rückbaumaßnahmen, können wichtige Richt- und Grenzwerte jederzeit schnell und unkompliziert abgeglichen werden. Insbesondere für die Aufgabenstellungen als Fachbauleitung bei Schadstoffsanierungen ergeben sich für die Abnahmen und Schwarzbereichsfreigaben, Freimessungen vorteilhafte Synergien durch die Leistungserweiterung auf die eigenen Raumluftkontrollmessungen, für die wir bisher zumeist Subunternehmer einsetzten und koordinieren mussten.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an Ihre bekannten M&P-Ansprechpartner, oder an die E-Mail-Adresse service-gebaeude@mup-group.com wenden. Vielen Dank!

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und Projekte und folgen Sie uns:     

#mullundpartner #engineeringforabettertomorrow #whatwedo #raumluft #messung