Gefahr durch Schadstoffe im Grundwasser: M&P Umwelttechnik schützt das Trinkwasser

Engineering for a better tomorrow: An langjährig genutzten Industriestandorten kam es in der Vergangenheit durch unsachgemäßen Umgang mit Betriebsmitteln und Unwissenheit über deren Gefahren oft zu Verunreinigungen des Bodens und des Grundwassers. Häufig auftretende Schadstoffe sind LCKW (leichtflüchtige chlorierte Kohlenwasserstoffe).

M&P Umwelttechnik begleitet die Sanierung eines solchen Grundwasserschadens umfassend. Belastetes Wasser wird aus dem Schadenszentrum entnommen und in einer von M&P Umwelttechnik erstellten Anlage gereinigt. Der Betrieb von Sicherungsbrunnen verhindert eine Ausbreitung der Schadstoffe über die natürliche Grundwasserströmung.

Durch Kontroll- und Wartungstermine stellen Mitarbeiter der MuP sicher, dass die Anlagentechnik rund um die Uhr funktioniert. M&P Umwelttechnik wertet die gewonnenen Daten laufend aus und stellt sicher, dass die Sanierungsmaßnahme planmäßig funktioniert. So werden Veränderungen der Situation frühzeitig erkannt und entsprechend darauf reagiert.

Die Nutzung des Geländes für die Industrie ist dabei nicht beeinträchtigt, die gesamte Sanierungsinfrastruktur ist in den laufenden Betrieb des Standortbetreibers integriert.

#mullundpartner #engineeringforabettertomorrow #whatwedo #news #umwelttechnik #engineering