TEAM-THURSDAY: Wir als Unternehmensgruppe wollen auch in unseren Büros immer nachhaltiger werden! Wie man das schafft, wissen am besten unsere Kollegen aus dem Bereich Klima- und Umweltschutz.

Leslie, Climate Consultant bei der M&P Go.Blue.Now., bringt sich ihr Mittagessen von zu Hause mit und achtet dabei auf saisonales und regionales Obst und Gemüse, denn dieses ist klimaschonender als solches, das importiert oder außerhalb der Saison in beheizten Gewächshäusern angebaut wird. Auch verarbeitete Lebensmittel wie Tomatenmark und haltbar gemachtes Obst und Gemüse wie Dosenpfirsiche haben gegenüber frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln einen höheren CO2-Fußabdruck.

Aber nicht nur die Energiebilanz spricht dafür, saisonal zu kaufen. Obst und Gemüse, das vollständig ausgereift ist, hat den höchsten Vitamingehalt und ist damit sehr gesund.

Die wichtigsten Nachhaltigkeitstipps zum Thema Lebensmittel hat Leslie für uns kurz und knackig zusammengefasst:

  • No. 1 #Saisonal
  • No. 2 #Mehr Gemüse und Obst anstelle von Fleisch und tierischen Produkten
  • No. 3 #Regional
  • No. 4 #Unverpackt einkaufen
  • No. 5 #Bio ist gut fürs Klima
  • No. 6 #Wertschätzen statt wegwerfen, Rest einpacken und mitnehmen

Durch eine klimafreundliche Lebensmittelauswahl lassen sich bis zu 50 % der Emissionen einsparen.

Wie Sie noch mehr C02 einsparen können, erfahren Sie bei unseren Klimaexperten von Go.Blue.now.

Wenn auch Du Lust hast, für ein „besseres Morgen“ zu arbeiten, findest Du hier die Jobs.

 Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und Projekte und folgen Sie uns:     

#mullundpartner #engineeringforabettertomorrow #Klimaschutz #CO2 #Go.Blue.Now #Klimaschutzgesetz