M&P Nord ist als Prüflaboratorium und Inspektionsstelle akkreditiert


„Die Kraft steckt in der Qualität.“ (Friedrich Nietzsche)

Ein Kunde erwartet, dass er für sein Geld einen belastbaren Mehrwert sowie die Sicherheit bekommt, dass das bestellte Produkt frei von Fehlern ist. Hierzu gehört neben umfangreichem Expertenwissen und langjähriger Erfahrung auch ein funktionierendes Qualitätsmanagement!

Die Mull und Partner Ingenieurgesellschaft mbH Nord mit den Standorten Hannover, Hamburg und Osnabrück ist sowohl nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 als „Prüflaboratorium“ als auch nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 als „Inspektionsstelle akkreditiert.

 

Warum betreiben wir diesen Aufwand? Wieso zwei Akkreditierungen?

Die Akkreditierung als „Prüflaboratorium“ ist Grundvoraussetzung für eine qualifizierte Probenahme von Boden, Bodenluft, Wasser, Abfällen, Stoffen zur Verwertung sowie in Bauteilen gebundenen Schadstoffen (z.B. Asbest). Die Beurteilung, ob und in welchem Umfang weitere Maßnahmen zum Schutz der Umwelt getroffen werden müssen, hängt von der Aussagefähigkeit und Belastbarkeit der gewonnenen Analysenergebnisse ab.

Probennahme und Analyse reichen jedoch alleinig nicht aus, um die von unseren Kunden gestellten Anforderungen an unsere Gutachten und Planungen zu erfüllen. Daher haben wir uns schon vor mehreren Jahren entschlossen, als eines der wenigen Ingenieurunternehmen, die gutachterlichen und planerischen Abläufe in den Bereichen historisch-genetischer Rekonstruktionen, Luftbildauswertung, Kampfmittelräumung sowie im Boden- und Grundwasserschutz als „Inspektionsstelle“ akkreditieren zu lassen.

Durch beide Qualitätsmanagementsysteme erreichen wir einen umfassenden Nutzen für unsere Kunden.

Qualitätsmanagement und Akkreditierung ist aber mehr! So verpflichten wir uns, dass alle in unserem Team regelmäßig in ihren Fachbereichen geschult werden, um uns kontinuierlich zu verbessern bzw. nach den neuesten Methoden und Standards zu arbeiten. Die technische Ausstattung der M&P Nord sowohl für die Probennahme als auch z.B. für die Überprüfung von Kampfmittelräummaßnahmen unterliegt einer ständigen Überprüfung, um mögliche Fehler zu minimieren.

Zum Qualitätsmanagement gehören auch ein revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem, Fehlersammellisten, die Verpflichtung unserer Lieferanten sowie ein Kundenmanagement.

Die regelmäßige Anpassung der Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sowie der dazugehörigen Protokolle und Formulare garantiert ein fachlich hochwertiges Produkt, welches die gewünschte Funktion erfüllt.

Interne wie externe Audits und Kontrollen gewährleisten die Einhaltung der festgeschriebenen Standards und führen zu einer kontinuierlichen Verbesserung.

 

Das M&P Qualitätsmanagementhandbuch

Das ist aber noch nicht alles. Wir haben über den akkreditierten Bereich hinaus Regelungen für interne organisatorische Abläufe, die Arbeitssicherheit sowie unsere Unternehmensphilosophie, Compliance und Arbeitsgrundsätze im Qualitätsmanagementhandbuch festgelegt. Dieses Handbuch steht jedem Kunden zur Einsicht zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und Projekte und folgen uns:     

#mullundpartner #engineeringforabettertomorrow #akkreditierung #inspektionsstelle #qualitaetsmanagement #QMH #prueflaboratorium